#56: Aufs Land und nach Island

Campermen Cover (1000 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Wer seine Flaschen künftig mit noch besser öffnen will, sollte ganz genau zuhören: Henning hat einen ganz besonderen Schlüssel für Gasflaschen dabei. Damit lassen sie sich noch bequemer anschließen. Und weil Arbeit durstig macht, öffnet das praktische Gadget auch noch Bierflaschen. Na gut, auch andere Flaschen, auf denen ein Kronenkorken sitzt. Und weil wir nicht so gerne alleine an der Flasche hängen, verlost Henning diese ganz besonderen Öffner. Wo? Schaut dafür einfach mal in unseren Instagram-Kanal „thecampermen„. Und weil die Campingsaison endlich in vollem Gange ist und die Stellplätze dadurch zu einem raren Gut geworden sind, haben wir In dieser Folge ein paar alternative Plätze für Euch in petto: Bei Landreise findet man freie Flächen auf Bauernöfen oder sonstigen freien Flächen. Hier kann man nicht nur gut stehen, sondern kommt auch mit den Besitzern in Kontakt und kann manchmal auch in gut sortierten Hofläden einkaufen. Und falls selbst die Plätze ausgebucht sein sollten: Wie wäre es mit einem Campingtrip nach Island? Das Inselreich im hohen Norden ist ein Sehnsuchtsort für Camper. Und ein ganz besonderer Platz befindet sich wiederum ganz im Norden Islands. Darum auch der Name: Original North. Hier braucht man auch keine eigene Unterkunft mitbringen, geschlafen wird zum Beispiel in tollen Glamping-Zelten. Das Rahmenprogramm kann sich auch sehen lassen, wir sagen nur: Wale! Runde Sache? Finden wir auch. Darum lest nicht weiter, sondern hört lieber in die Folge 56 rein.

Links zur Sendung

Orignial North:
https://www.originalnorth.is

Landreise:
https://www.landreise.de

Campermen auf Instagram:
https://www.instagram.com/thecampermen

Campermen-Radio bei Spotify

#55: The Datsuns und ganz viel Strom

Campermen Cover (1000 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Endlich, Camping geht wieder looooos! Die ersten Modellregionen erlauben es, dass man sich ganz entspannt wieder auf Campingplätze stellen darf – wenn man denn einen freien Platz findet. Immerhin kann man wieder einsteigen, um zumindest eine Zeitlang mit seinem Caravan, Zelt, Van oder Wohnmobil auszusteigen. Und in dieser Folge haben Henning, Gerd und Rainald wieder ein paar Tipps parat, mit denen das noch besser gelingt. So fahren wir nach Südfrankreich, genauer: in die Provence. Rainald kennt dort den ganz famosen Campingplatz Le Gessy. Und Henning steht komplett unter Strom. Nee, auf: Er spricht über eine ganz besondere Bordbatterie, mit der einem im Mobil nicht so schnell der Saft ausgeht. Und damit jeder etwas davon hat, gibt es von den Campermen ein ganz besonderes Angebot. Nadine hat wiederum mit dem Sänger von The Datsuns gesprochen. Die Rockband gibt es jetzt bereits 25 Jahren – was man beim frischen Sound vom neuen Song „Brain to Brain“ kaum glauben mag. Im Interview erfahren wir, dass selbst in einer harten Schale, ein sehr weicher und naturverbundener Kern steckt. Ach ja, diesmal gibt es noch einen Tipp für Nichtcamper: Wer wie Gerd eine Zeitlang auf Sardinien die Seele baumeln lassen will, aber keinen Camper hat, der kann es mal bei seinen Freunden von Casa Orosei versuchen. Dort gibt es wundervolle und liebevoll eingerichtete Boutique-Ferienhäuser. Aber man soll nicht sagen, wir hätten nicht gewarnt: Wer einmal dort war, kommt immer wieder…

Links zur Sendung

Casa Orosei:
www.casa-orosei.de

Camping Le Gessy:
http://camping-legessy.com/fr

The Datsuns:
www.thedatsuns.com

Vanlifepower x Campermen: Batterie zum Sonderpreis:
https://www.vanlifepower.de/campermen

Campermen auf Instagram:
https://www.instagram.com/thecampermen

Campermen-Radio bei Spotify

#54: Camping mit alten Hasen und Schildkröten

Campermen Cover (1000 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Es geht wieder los, die Campingplätze sind geöffnet und auch über Grenzen darf man wieder fahren. Passend dafür haben wir einen ganz besonderen Tip: Wie wäre es mit einem Campingurlaub in Griechenland? Henning stellt Camping Tartaruga vor, einen Platz auf einer griechischen Insel, den man sich mit Schildkröten teilen darf. Und den passenden Soundtrack zu den gepanzerten Dinosauriern gibt es gleich dazu: Gerd spricht mit Jörg Kemp, der es bei der Castingshow „Voice Senior“ bis ins Finale schaffte. Vor allem ist er aber Camper. Im Interview spricht der alte Hase über Musik und Auszeiten im Wohnwagen. Und dann stehen wir natürlich total auf sicheres Camping: Beim Produkt der Woche stellen wir mit dem Spexor eine mobile Alarmanlage vor.

Links zur Sendung

Camping Tartaruga:
www.tartaruga-camping.com

Alarmanlage Spexor:
https://www.spexor-bosch.com

Jörg Kemp:
https://www.traumtour.info
https://www.facebook.com/songpoet.kemp/

Campermen auf Instagram:
https://www.instagram.com/thecampermen

Campermen-Radio bei Spotify

#53: Sonnengrüße von den Mighty Oaks

Campermen Cover (1000 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Gerd ist auf Sardinien angekommen, „seiner“ Insel im Mittelmeer. Mit einem leichten Sonnenbrand im Gesicht sendet er Grüße in den Norden. Auf dem Weg dorthin hat er auf einem feinen Platz am Luganersee Halt gemacht, den er mit der App „Park4Night“ gefunden hat. Henning hat währenddessen im regnerischen Hamburg ausgeharrt und ein Interview mit den beiden Busbastlern Manu und Christian geführt. Die beiden helfen angehenden Camperwomen und Campermen dabei, ihren Vanlife-Traum umzusetzen. Nadine hatte Ian Hooper von den Mighty Oaks am Mikrofon. Mit dem charismatischen Musiker spricht sie über das neue Album „Mexico„, aber auch über Ausfluchten, seine Liebe zur Natur und sein Leben in Berlin. Beim Produkt der Woche stellt Gerd mit dem Nighthawk M5 von Netgear stellt Gerd seinen mobilen Zugang zum Internet vor.

Links zur Sendung

Park4Night: https://park4night.com
Busbastler: https://busbastler.de
Mighty Oaks: https://mightyoaksmusic.com
Netgear Nighthawk M5: https://www.netgear.de/home/products/mobile-broadband/mobilerouters/mr5200.aspx
Campermen auf Instagram: https://www.instagram.com/thecampermen
Campermen-Radio bei Spotify

#52: Die Camping-Bibel im rollenden Tokio Hotel

Campermen Cover (1000 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Die Campermen sprechen nicht nur jede Woche über ihren Camping-Lifestyle, manchmal wird auch geschrieben: Gerd hat „Die Camping-Bibel“ geschrieben und stellt sie in dieser Folge vor. Nadine hat diesmal Gustav Schäfer von Tokio Hotel zu Gast. Der Schlagzeuger hat sich mit seinem Caravan einen ganz persönlichen Camping-Traum erfüllt und erzählt, wohin es ihn mit seiner Familie zieht, wenn er nicht auf den großen Bühnen der Welt steht. Und Gerd zieht es in den Süden. In Nord-Italien hat er einen ganz besonderen Campingplatz entdeckt. Statt Ruhe gibt es im Norcenni Girasole Village allerdings ordentlich Rambazamba. Und Henning sorgt für Schatten und Wetterschutz: Damit beim nächsten Aufbau der Markise alles klappt, hat er die besten Tipps und Tricks parat.

Links zur Sendung

„Die Camping-Bibel“ im ADAC-Shop: https://www.adac-shop.de/detail/index/sArticle/12521
Tokio Hotel:
https://www.tokiohotel.com
Norcenni Girasole Village:
https://norcenni.humancompany.com/de
Campermen auf Instagram:
https://www.instagram.com/thecampermen
Campermen-Radio bei Spotify

#51: Die Synchronität des Lebens

Campermen Cover (1000 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Corona kann uns mal, wir lassen uns den Spaß am Camping nicht verderben. In Norddeutschland geht es auch schon wieder Stück für Stück los, denn in einem Testgebiet wird untersucht, ob man in Pandemie-Zeiten gefahrlos im Camper pennen kann. Wir kennen die Antwort zwar schon, aber hey: Wenn eine Untersuchung dabei hilft, dass wir wieder unterwegs sein können, sind für voll dafür. Camping ist übrigens auch Oscar-würdig: Der Film „Nomadlad“ hat drei Trophäen gewonnen. Beim Platz der Woche geht es diesmal nach Schweden: Henning stellt einen Platz vor, auf dem noch ganz ursprünglich gecampt wird. Und Gerd hat mit Peter Keller gesprochen. Der Musiker und Produzent ist seit 2004 Gitarrist bei Peter Maffay, mit seinen eigenen Songs tourt er Ende des Jahres durch Deutschland. Im Interview erzählt er von seinen ganz persönlichen Vanlife in seinem Oldtimer, einem VW T3 Syncro. Und gekocht wird auch auch, besser: gebacken. Gerd stellt den Omnia Backofen vor. Der schlichte Topf mit dem roten Deckel zaubert köstliches Backwerk auf dem Gasherd.

Links zur Sendung

Peter Keller auf Facebook: https://www.facebook.com/keller.herzausrock/
Omnia Backofen: https://www.omniasweden.com/de/
mpermen auf Instagram: https://www.instagram.com/thecampermen
Campermen-Radio bei Spotify

#50: Sie geben ganz schön Gas

Campermen Cover (1000 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Es ist die 50. Folge von Campermen. Doch statt deswegen durchzudrehen, bleiben Henning und Gerd ganz locker im Camping-Modus. Beim Platz der Woche geht es diesmal an die Elbe zum Campingplatz Hohes Elbufer zwischen Geesthacht und Lauenburg. Henning spricht mit einem Neu-Camper über Fahrzeug-Umbau, Bedürfnisse und erste Ziele. Gerd hat ein paar Adapter dabei, mit denen auch im Ausland nie das Gas ausgeht. Und Henning stellt wiederum seine drei aktuellen Top-Songs der Campermen-Playlist vor. Und dann gibt es noch etwas für Sitzenbleiber zu gewinnen. Ein echtes Jubliäumsprogramm.

Links zur Sendung

Campingplatz Hohes Elbufer: https://campen-ohne-deich.de
Campermen auf Instagram: https://www.instagram.com/thecampermen
Campermen-Radio bei Spotify

#49: Der Luxus der Freiheit

Campermen Cover (1000 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Für Gerd war es Liebe auf dem ersten Blick. Als er das Foto der Schönheit gesehen hatte, war es um ihn geschehen. Also hat er schnell die Nummer rausgesucht, angerufen und tatsächlich ein Date ausgemacht – für ein Interview. Tom von Darc Mono spricht über ein ganz besonderes Expeditionsfahrzeug. In Deutschland entwickelt und gebaut setzt das Team auf Nachhaltigkeit und eine perfekte Ausstattung. Das Resultat ist ein Camping-Fahrzeug der Extraklasse. Damit könnte man natürlich um die Welt fahren oder auch einfach „nur“ an die dänische Nordseeküste: Henning stellt dort einen wunderbaren Stellplatz mitten in den Dünen vor. Außerdem sorgt er für guten Duft im Cockpit, denn bei ihm riecht es nach Wald. Für den passenden Soundtrack sorgt diesmal Gerd: Er stellt drei Songs aus seiner aktuellen Heavy Rotation vor.

Links zur Sendung

Darc Mono: https://darc-mono.com
Vejers Strand Camping: https://www.vejersstrandcamping.de
Campermen auf Instagram: https://www.instagram.com/thecampermen
Campermen-Radio bei Spotify

#48: Läuft wie geschmiert

Campermen Cover (500 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Es ist kurz nach Ostern und die Plätze sind immer noch geschlossen. Vielen Dank, Corona – für gar nichts. Aber wir nutzen die Zeit bis zur Abfahrt und bringen schon einmal unsere Fahrzeuge auf Vordermann. Reinald hat dafür ein paar gut geölte Tipps parat. Und da die Folge wie ein gut geschmiertes Uhrwerk anläuft, können wir uns auch ruhig schon einmal um die Reiseplanung kümmern. Da in diesem Jahr die regulären Plätze garantiert gut besucht sein werden, braucht es Alternativen. Wir haben uns darum mit Nikita von VanlifeLocation unterhalten. Der Service ist mit seinen privaten Stellplätzen so etwas wie ein AirBnB für Camper. Was Anbieter und Nutzer davon haben, erfahrt ihr im Interview. Auch Nadine ist wieder da, sie stellt das neue Album von Ben Howard vor. Und damit Henning das auf dem Weg zu dem von ihm vorgestellten Campingplatz am Lago Maggiore auch ohne Bluetooth-Anlage während der Fahrt streamen kann, hat er das passende Produkt der Woche dabei.

Links zur Sendung

- VanlifeLocation: https://www.vanlifelocation.com
- Camping Village Conca d'Oro: https://www.concadoro.it/de/
- Ben Howard: https://www.benhowardmusic.co.uk
- Campernen – Podcast: https://www.campermen.de
- Campermen auf Instagram: https://www.instagram.com/thecampermen

Läuft wie geschmiertCampermen #48

#47: Wieder da!

Campermen Cover (500 Pixel) mit Gerd Blank und Henning Pommeé

Meine Güte, war diese Pause lang. Aber kaum läuft der Campermen-Motor wieder, fühlt es sich so an, als wären wir nie weg gewesen. Na gut, waren wir ja auch nicht wirklich. Home-Office und Home-Camping war angesagt. Doch davon lassen wir uns unsere Laune nicht vermiesen, wir steigen auch 2021 wieder ein, um gemeinsam mit Euch auszusteigen – und wenn es manchmal auch nur für eine Stündchen ist.

Zuerst einmal: Wir sind mächtig stolz. Auf uns und auf Euch. Denn wir sind mit Campermen beim Deutschen Podcastpreis 2021 auf der Auswahlliste fürs Publikumsvoting gelandet. Dort befinden wir uns in illustrer Gesellschaft. Haben wir eine Chance auf einen Gewinn? Keine Ahnung, das liegt an Euch. Denn Ihr könnt für uns abstimmen. Geht dazu dort einfach auf unseren Eintrag und gebt uns Eure Stimme. Wenn wir Campermen und -women zusammenhalten, könnte es vielleicht klappen.

Aber nun zur aktuellen Folge: Wir haben natürlich wieder viel Reisegepäck am Start – und vor allem ist ein neuer Mitfahrer dabei. Künftig wird uns Reinald Archilles immer mal wieder begleiten und über technische Dinge sprechen. Er selbst fährt einen alten Landrover und macht ihn gerade fit für sommerliche Ausfahrten. Und er weiß, was er da macht, denn im früheren Leben hat der Tausendsassa Kfz-Mechaniker gelernt. Und dass er auch etwas von guten Stellplätzen versteht, beweist er mit seinen Tipps für Garmisch-Partenkirchen – oder GAP, wie die Ecke von Eingeweihten genannt wird.

Gerd kümmert sich diesmal um das Produkt der Woche und hat für die Camper-Hygiene ein paar besondere Tüten am Start. Für ihn ist der Kulturbeutel von Matador eine echt saubere Sache. Und sonst so? Es gibt etwas zu gewinnen, schaut dazu einfach mal auf unser Instagram-Profil thecampermen. Viel Spaß, viel Glück – und allzeit gute Fahrt!

Links zur Sendung
Campernen – Podcast: https://www.campermen.de

Deutscher Podcastpreis 2021: https://www.deutscher-podcastpreis.de/
Abstimmung für Campermen: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/campermen/
Produkte von Matador:
https://matadorup.com

Wieder da!Campermen #47