#20: Weihnachtsstimmung und Winterblues

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Schon wieder ein Ticket, wieder einmal muss Gerd fürs zu schnelle Fahren zahlen. Campermen führen eben ein Leben am Limit und im Geschwindigkeitsrausch. Kein Wunder also , dann auch mal Zeit für eine Pause ist. Henning und Gerd lassen in dieser Folge das vergangene Jahr – und damit auch 20 Folgen Campermen – Revue passieren. Und sie verraten, was sie in der Winterpause machen wollen. Auch Nadine hat sich auf das Ende des Jahres vorbereitet und stellt neue Weihnachtsmusik vor. Außerdem berichtet sie von ihrer Begegnung mit dem Musiker Beck. Ein würdiges Finale. Aber nicht das Ende von Campermen: Im Frühjahr 2020 startet die zweite Staffel mit dem Beginn der Camping-Saison.

Weihnachtsstimmung und WinterbluesCampermen #20

#19: Auszeit und Kinderspiele

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Gerd ist auf Sardinien angekommen bereitet sich dort auf dem Winter vor. In dieser Folge erzählt er ein wenig von der langen Tour zu "seiner" Insel. Und was hat er während seiner Abwesenheit mit seiner Wohnung in Hamburg gemacht? Er hat sie über City-Wohnen untervermietet. Henning berichtet dagegen von seinem Trip nach Simbabwe und seiner Begegnung mit einem sehr mutigen Naturfilmer. Außerdem verrät er, was er auf seinen Ausfahrten für seinen Sohn immer dabei hat.

Auszeit und KinderspieleCampermen #19

#18: Ganz allein? Nein, Deine Freunde sind da!

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Henning ist unterwegs und hat kein Internet zur Verfügung. Darum sitzt Gerd diesmal alleine vor dem Mikro und stellt ein paar interessante Facebook-Gruppen rund ums Camping vor. Camperwoman Nadine hat die Band Deine Freunde getroffen und spricht mit den Jungs über deren neues Album "Helikopter", über älter werdende Fans und übers Camping-Erfahrungen.

Ganz allein? Nein, Deine Freunde sind da!Campermen #18

#17: Soundtrack für den Roadtrip

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Was braucht man auf Italiens Straßen? Gerd erzählt von seinen Einkäufen für seine nächste Sardinien-Reise und wundert sich, wie schnell viele kleine Teile ein großes Loch in die Geldbörse reissen. Henning verrät, was man für den Trip nach Simbabwe braucht. Außerdem in dieser Folge: Tipps fürs mobile Arbeiten und großes Kino für unterwegs. Camperwoman Nadine hat wieder Musik mitgebracht und füllt die Campermen-Playlist mit coolen Songs für den nächsten Roadtrip.

Soundtrack für den RoadtripCampermen #17

#16: Ausspannen mit Johannes Oerding

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Gerd macht Urlaub in Dänemark – mal ganz ohne Camper. Von dort aus plant er schon den nächsten Trip nach Sardinien, wo sein Wohnmobil ein wenig Wellness-Anwendungen bekommen wird. Und Henning stellt eine komplette Camper-Küche im Koffer vor. Camperwoman Nadine hat sich mit Johannes Oerding getroffen. Im Interview geht es – natürlich – um Musik. Aber der Musiker verrät auch, wie er am liebsten seine Freizeit verbringt und entspannt. Einen Besucher hat die Folge auch noch: Jens stellt den schönsten Campingplatz Hamburgs vor.

Ausspannen mit Johannes OerdingCampermen #16

#15: Freiheit, Foals und fette Beats

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Henning war außerhalb der Saison auf Fehmarn und hat dort neue Lieblingsplätze gefunden. Und Gerd will sich zwar unterwegs nicht mehr von zu viel Technik ablenken lassen, nimmt aber dennoch einen großen Sound-Kasten mit in den Camper. Und Camperwoman Nadine hat die Foals getroffen und spricht mit der britischen Band über das neue Album "Everything Not Saved Will Be Lost Part 2".

Freiheit, Foals und fette BeatsCampermen #15

#14: Unterwegs mit Hund und eine Prise Oasis

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Warum werden SUVs so gehasst, Campervans in der Stadt aber geliebt? Warum eskalieren Themen so schnell – und wie kann Kommunikation den Empörungsmodus herunterfahren? Henning und Gerd sprechen darüber, wie ein Podcast übers Campen auch ihren Alltag beeinflusst. Außerdem geht es um die beiden Camperdogs Sam und Gréta und wie es ist, mit einem Hund unterwegs zu sein. Als Produkt hat Henning einen ganz besonderen Wasserkocher im Gepäck und Nadine erzählt von ihrem Treffen mit Liam Gallagher und seinem neuen Album.

Unterwegs mit Hund und eine Prise OasisCampermen #14

#13: Ausbaufähiger Vanlife mit klingenden Ohren

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

In Hamburg hat Henning die Jungs von der Bullifaktur getroffen und sich deren Ausbausysteme für VW-Transporter angeschaut. Gerd will lieber über seine Leidenschaft reden: Kopfhörer. Nadine hat mit dem Musiker Sam Fender gesprochen und erzählt über dessen großartiges Debut-Album „Hypersonic Missiles“. Außerdem in der 13. Folge: Ein kurzer Blick auf das 3. Camper Van Summit Meeting (CVSM), ein kurzes Gespräch über das Alter und Camper im Kino und TV.

Ausbaufähiger Vanlife mit klingenden OhrenCampermen #13

#12: Einmal USA und zurück

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Nadine ist wieder zurück: In dieser Folge erzählt die Camperwoman von ihrer Reise durch die USA. Der Roadtrip führte sie zu den schönsten Plätzen und ältesten Nationalparks – und hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Und natürlich spielt auf so einer Tour auch Musik eine große Rolle: Nadine hat ein paar ganz besondere Konzerte erlebt. Gerd war dagegen vor den Toren Hamburgs auf der Outdoor-Messe "Adventure Northside" unterwegs und hat von dort auch das Produkt der Woche mitgebracht. Zumindest hat er künftig vor, mehr aufs Wasser zu gehen – und stellt das entsprechende Gerät von Paddelbrett vor.

Einmal USA und zurückCampermen #12

#11: Die Jungs wollen doch nur campen!

Campermen, Henning Pommee, Gerd Blank

Nach der trubeligen Urlaubszeit ist in der 11. Folge von Campermen traute Zweisamkeit angesagt: Henning und Gerd bringen sich erst einmal auf den neuesten Stand. Vor allem spricht Henning über seine Rückreise aus Frankreich – und gibt Tipps fürs Tanken auf der Autobahn. Gerd hat den Herbst-Blues und lenkt sich auch unterwegs mit analoger Musik ab. Dazu gibt es eine Menge bemerkenswerte Zahlen zum Camping-Trend in Deutschland – und ein Highlight vom Caravan Solon 2019 in Düsseldorf. Und damit auch unterwegs alle an einem Tisch sitzen können, berichtet Henning über seine letzte Neuanschaffung.

Die Jungs wollen doch nur campen!Campermen #11