#30: Grill mit System und Stimme aus dem Jenseits

Zum Camping gehört das Grillen wie Ernie zu Bert. Und aus diesem Grund freuen wir uns immer, wenn wir mal wieder einen neuen Grill ausprobieren können. Diesmal hatten wir den Skotti im Test. Der kleine Grill wird mit Gas angefeuert, was für sich noch keine große Sache ist. Spannend ist viel eher, dass man den Grill vor gebrauch mit einem Stecksystem zusammenbaut. Wie gut das funktioniert, erzählt Gerd im Podcast. Außerdem hat er den Erfinder des Grills über die Entwicklung, Patente und vor allem die Freude am Grillen unterhalten. Wem da noch nicht das Wasser im Mund zusammenläuft, für den ist dann sicher ein Trip nach Tirol eine gute Idee. Henning hat dort den schönen Campingplatz Seister Alm entdeckt und verrät, warum es ihn immer wieder in die Berge zieht. Außerdem stellen wir noch kurz die beiden Websites hinterland.camp und PopUpCamps vor, falls man noch kurzfristig einen ganz besonderen Stellplatz für den Urlaub sucht. Und Nadine hat wieder ganz besondere Musik mitgebracht. Sie stellt die Band Grey Daze vor. Hier sang Chester Bennington, bevor er mit Linkin Park weltberühmt wurde. Drei Jahre nach seinem Tod kommt nun das Album „Amends“ heraus. Nadine hat sich mit einem der verbliebenen Musiker unterhalten und verrät, warum das posthume Album keine Leichenfledderei ist. 

Links zur Sendung:
Campernen – Podcast:
https://www.campermen.de
Grey Daze: https://greydazemusic.com
Skotti: https://skotti-grill.eu
Camping Seister Alm: https://www.camping-seiseralm.com
Hinterland.Camp: https://www.hinterland.camp
PopUpCamps: https://www.popupcamps.de

Grill mit System und Stimme aus dem Jenseits
Campermen #30
Grill mit System und Stimme aus dem JenseitsCampermen #30

Empfohlene Beiträge